Short Workshops | Ulla Lohmann

Short Workshops

This page will be translated shortly. We apologize sincerely for any inconvenience!

Hier finden Sie eine Auswahl bereits bestehender Kurzworkshops (1-3 Tage), die in unregelmäßigen Abständen angeboten werden. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Termine abonnieren möchten und somit auf dem Laufenden über neue Kurse bleiben.

Für Ihr Fotofestival oder ihren Firmenevent stellen wir Ihnen gerne einen individuellen Workshop zusammen oder freuen uns auf Ihre Vorschläge.

Ebenso können Sie bei uns Ihren individuellen Privatworkshop buchen.

Kurzworkshops

1. „Abenteuer-Workshop“
Spannende Tage mit Gleitschirm, Kajak, Mountainbike, Adlern und Action in den Bergen.
Für Teilnehmer, die sich für Action-fotografie und Sportfotografie interessieren.

2. „Steinböcke und Staunen“
Zwei bis drei Tage in den Bergen mit Hüttenübernachtung auf einer Privathütte, Landschaftsfotografie, Makrofotografie und Tierfotografie
Für Teilnehmer, die tolle Steinbockfotos und die Entschleunigung suchen

3. „Vom Bild zum Produkt“
Fotografieren unter Anleitung, um anschließend einen Vortrag und eine Ausstellung durchzuführen.
Für fortgeschrittene Teilnehmer, die mehr aus ihren Bildern machen wollen.

4. „Special Effects Workshop“
Wie beim Film- lernen Sie Ihre Bilder mit Spezialeffekten in Szene zu setzten.
Für Teilnehmer, die mit einfachen Mitteln ihre inszenierten Bilder verbessern wollen und Lust auf Experimentieren haben.

5. Sportfotografie und Dynamische Fotografie
Gemeinsam fotografieren wir tolle Sportler- je nach Zeitpunkt und Ort verblüffen uns Biker, Snowboarder, Surfer oder Skater mit ihren Tricks. Technikgrundlagen, Mitziehen, künstlerische Umsetzung, Weitwinkelfotografie.
Für Teilnehmer, die Spaß an Action haben und die technischen Möglichkeiten ihrer Kamera ausreizen wollen.

6. „Filmen für Fotografen“
Technikgrundlagen und Geschichtenerzählen im Bewegtbild, Interviewtechniken. Überblick über die Schnittprogramme und kurze Einführung ins Schneiden.
Für Teilnehmer, die ihre Digitalfotokamera auch zum Filmen nutzen wollen.

7. „Licht unterwegs“
Natürliches Licht: Fotografieren des Sonnenaufgangs und Untergangs, Finden von außergewöhnlichen Lichtsituationen und kreative Umsetzung.
Künstliches Licht: Entfesseltes Blitzen mit Systemblitzen, Ausleuchten unterwegs mit einfachen Mitteln, Langzeitbelichtungen.
Für Teilnehmer, die tolles Licht in der Natur finden wollen und Alternativen lernen möchten, wenn das Wetter doch nicht mitspielt